04 Februar 2007

T3BOARD07

Da bin ich wieder. Eine Woche Ski fahren. Und ich dachte, dass das schwer wird, so nach 17 Jahren. War's aber nicht, ich hab' mich auf die Bretter gestellt und es hat funktioniert wie eh und je. Am Ende war's mir dann doch zu wohl, ich bin mit meinen neuen Brettern in den Snowpark und hab' mich beim Rumhüpfen zwischen den Kickern dann ein paar mal ganz gepflegt auf die Fresse gepackt. Den blauen Fleck spüre ich gerade noch.

Ansonsten ist mir dann nix passiert, ausser, dass ich einmal auf der Diable (in Les Deux Alpes haben die Pisten Namen, was nicht zur Übersicht beiträgt) weggerutscht bin und den halben Hang gerutscht bin. War nicht schmerzhaft, aber nass.

Abends war dann allgemeines Hacken, im ganzen Hotel nur Typo3-Freaks, am ersten Abend wurde das vorhandene WLAN zu einem allgemeinen Netz ausgebaut.

Inzwischen hab' ich es auch hinbekommen, Hugin und PTStitcher zur Arbeit zu bewegen. Das Ergebnis ist in dem 180° Panorama oben zu sehen. Der Trick ist, dass man nicht nur die Hugin-Pakete von debian einspielen muss, sondern auch das binary only von PTStitcher, wenn das nicht installiert ist, verabschiedet sich Hugin mit einer "illegal instruction", wenn man beim Zusammenfügen PTStitcher auswählt. Ein freundlicher Hinweis, dass man das Programm auch installieren muss, wäre da wohl besser gewesen.
Kommentar veröffentlichen