21 Januar 2007

Planetenweg

Heute bin ich mal wieder losgezogen, um die äußeren Planeten auf dem Planetenweg zu erkunden. Eine Karte habe ich natürlich auch wieder dazu gemacht. Immerhin habe ich auf dem Weg Jupiter und Neptun gefunden (in einem Wäldchen), der Saturn blieb mir weiter verborgen und zu Pluto hatte ich dann keinen Bock mehr, außerdem ist er ja auch - per Neudefinition - kein Planet.

Wahrscheinlich haben die umfangreichen Umgrabungen rund um die Autobahn den Weg um den Saturn rum zugeschüttet. Diese gewaltigen landschaftsbaulichen Maßnahmen hatten auch ihr Gutes: der Spassfaktor ist im Matsch und auf schwieriger Strecke doch noch mal ein Stückchen höher, als er nur durch das sonnige Wetter wäre. Auf der Spassbremsenden Seite war heute eindeutig der Wind. In der Autobahnunterführung zwischen Wilhelmshof und Tamm blies er z.B. mit doch deutlich über 100km/h. Gegenwind, versteht sich!

Auf den Ohren hatte ich eine Best Of von den Talking Heads. Einfach eine klasse Band, technisch brilliant und spaßig zu hören. Nur hat mir manchmal der Wind die Stöpsel aus den Ohren geblasen.
Kommentar veröffentlichen