23 Juli 2018

Den Neckar entlang

Am Wochenende habe ich meine bisher längste Einradtour gemacht - 31km in unter drei Stunden. Nachdem es zwar warm aber nicht zu warm war, hab ich mich auf das Rad geschwungen und los geht's: Monrepos - Planetenweg - Favoritepark. Von dort aus steil runter zum Heilbad in Hoheneck und zum Neckar. Dann immer den Neckar entlang bis zur U-Bahn Haltestelle Aldinger Mühle.

Ab da wird es dann anstrengend: den Berg hoch nach Pettonville, dann weiter nach Grünbühl und am Salonwald entlang bis zur B27 und noch weiter bis zur Bahnlinie. Weiter an der Bahnlinie zum Schillerdurchlaß und dann zum Osterholz - von dort aus wieder heim.

Im Osterholz hat mich dann ein Regenschauer erreicht - war aber eher wenig und angenehm - so darf's gerne mal regnen.

Die ganze Strecke bin ich gerade mal zwei mal abgestiegen, einmal an einer Straße, das andere mal bin ich glatt neben das Pedal getreten und hab mich fast hingepackt. Aber halt nur fast.

Zwischendrin hab' ich mal mit meinem Handy rumgefilmt - das war direkt am Neckar. Die entgegenkommenden Radfahrer hatten offensichtlich Spass.
Kommentar veröffentlichen