08 Oktober 2006

Fauler Blogger

Wenigstens Einradfahren war ich. Letzte Woche war einfach nur Schweinewetter. Ich bin losgefahren, als es nur ein wenig genieselt, während ich unterwegs war, wurde es dann immer schlimmer. Da der Mountainbikereifen inzwischen das meiste des Profils eingebüßt hat, bin ich aber sowieso fast nur noch auf befestigten Wegen unterwegs, so dass es wenigstens nicht in eine Schlammschlacht ausgeartet ist. Inzwischen bin ich dann doch wieder so fit, dass ich nicht nur noch am Pumpen bin.

Gestern bin ich dann wieder die wesentlich anstrengendere Strecke durch den Favoritepark gefahren und konnte mich von meiner ansteigenden Form überzeugen. Prima, ich brauch kein Sauerstoffzelt mehr, wenn's bergauf geht.

Auf die Ohren gab's unterwegs japanische Trommeln: ich hatte die Gruppe Kodo mit den CDs Ubu-Suna, Warabe und Tsutusmi auf dem MP3-Player. Naja, irgendwie fehlt das Kitzeln im Bauch, wenn man diese mächtige Trommel auf einem Kopfhörer hört. Da hilft auch nicht, wenn man einen wirklich guten Kopfhörer hat...

Und zu guter Letzt noch ein wirklich schönes Musikstück für ein Appartment und sechs Drummer. Man findet das auch direkt bei Google Videos unter Music for one apartment and six drummers. Viel Spass!
Kommentar veröffentlichen