17 Juni 2006

Menschenmassen

Heute ist mal wieder die ganze Welt unterwegs. Trotz angesagter Gewitter frühstücken wir früh im Freien: beide Kinder haben Termine. Sehr viel später setze ich mich wieder auf mein eines Rad. Es wird mal wieder Zeit für eine Runde, ich möchte mich weiter in Form halten.

Irgendwie ist heute jeder unterwegs, zum Freibad, zum Spazierengehen oder zum Einkaufen. All diese Leute wollen umfahren werden, keinesfalls umgefahren. Trotzdem schaffe ich meine Runde in einer ganz ansehnlichen Zeit. Dazu gibt's diesmal Musik von David Sylvian, erst Plight and Premonition zusammen mit Holger Czucay, dann Secrets of the Beehive, auf dem das sehr hübsche Forbidden Colours (aus der Filmmusik zu Furyo) drauf ist und dann noch Darshan, das er zusammen mit Robert Fripp aufgenommen hat.

Danach hab' ich noch mein Maptool online gestellt, inzwischen find' ich es präsentabel, obwohl man damit bisher nur die Punkte für eine GPolyLine bestimmen kann. Für mich reicht's. Wenn mir bitte noch jemand sagen könnte, wie ich jetzt den Inhalt der textarea über einen Button zum Download übergeben kann, wär' ich fast glücklich damit.

Irgendwann bau' ich noch die Möglichkeit ein, PolyLines aus der textarea abzulesen und Marker einzubauen, aber das muss noch warten, sonst komme ich nicht mehr zum Einradfahren und Beachvolleyballern.

A propos Beachvolleyball: gestern hab' ich endlich mal wieder mit Dane spielen können. Vier recht gute Sätze zwei gegen zwei. Das macht einfach Spaß.
Kommentar veröffentlichen