28 Mai 2006

Keine Zeit, keine Zeit, keine Zeit

Ich blogge zu wenig. Ist ja auch klar, ich hab' zum Geburtstag ein richtig gutes Einrad geschenkt bekommen (Kris Holm 29') und fahre gerade stundenlang in der Landschaft herum.

Tja, und dann packt einen noch der Ehrgeiz, man will ja wissen, wie viel und wie schnell man fährt und deshalb hab' ich einen Fahrradcomputer an dem Ding montiert. Man kann ihn sogar während der Fahrt ablesen, da ich ihn kopfüber an der Sattelstütze montiert habe. Das erschreckende Ergebnis: in einer Woche läppert sich das gerade auf ca. 50km. Meistens rund um den Hohenasperg oder durch den Favoritepark und über den Marktplatz in Ludwigsburg. 3-5 mal in der Woche, jede Woche, bei jedem Wetter.

Sehr zeitraubend waren auch Proben zu Carmina Burana, die am Wochenende im Steinbruch Rohrdorf stattgefunden hat, ein Auftakt zu 10 Konzerten, die im Sommer im gesamten Bundesgebiet stattfinden. Klar, es war Stahl-Fatal-Wetter: Nieselregen, Wind und alles, was sonst so unangenehm ist. Trotzdem haben 4500 zahlende Zuschauer ein Höllenspektakel verfolgen dürfen, vor einer irren Kulisse. Ein großes Kamerateam war da, um das ganze für 2 riesige Videoleinwände einzufangen und laut Wilhelm Keitel soll das Ganze "in relativ kurzer Zeit" als DVD verfügbar sein. Ich harre der Dinge in gespannter Erwartung...

Da bleibt dann nicht mehr wirklich viel Zeit zum bloggen.
Kommentar veröffentlichen